simple mobile web development software

Die Vereinsgeschichte

Gründungsurkunde Unser Verein wurde im Jahr 1965 als Ortsgruppe des damaligen DAV der DDR gegründet. Wie kam es dazu?
 
"Im Jahr 1964 bestand in den Orten Kleinmachnow, Teltow und Stahnsdorf nur eine Anglersportgruppe in Stahnsdorf. Weil die Zahl der Mitglieder aber schon weit über 300 lag, schlug der amtierende Kreisfachausschussvorsitzende Hans Jochim vor, diese übergroße Ortsgruppe auf die Orte Kleinmachnow und Teltow zu verteilen. Damit kämen auf jede der drei Gemeinden rechnerisch 100 Mitglieder. Schon vor der bestehenden Jahreshaupt- und gleichzeitiger Wahlversammlung im Januar 1965 nahmen die nominierten Vorstandsmitglieder der neu zu gründenden Ortsgruppen Kleinmachnow und Teltow ab Sommer 1964 zur Einarbeitung an den monatlich stattfindenden Vorstandssitzungen in der Gaststätte Hubertus in Stahnsdorf teil.

Auf der gemeinsamen Gründungsversammlung der drei Ortsgruppen im Januar 1965, welche wegen der großen Teilnehmerzahl im Saal der Gaststätte Schwarzer Adler stattfand, wurde die Teilung besiegelt. Schon eine Woche später machten sich Mitglieder der neu entstandenen Ortsgruppe Kleinmachnow daran, aus ihren Reihen Kandidaten für den Vorstand zu suchen. Auf der Wahlversammlung Ende Januar 1965, welche in der Gaststätte Uhlenhorst in Kleinmachnow stattfand, wurde der neue Vorstand einstimmig gewählt. Nach der Konstituierung des Vorstands stand fest: Sportsfreund Wilhelm Korinth übernahm die Funktion des 1. Vorsitzenden. Mit den Aufgaben des 2. Vorsitzenden wurde Sportsfreund Hans-Ulrich Koch betraut."

 
Seit dem haben viele Sportfreunde unser Vereinsleben begleitet, und es werden mehr. Wir können also auf eine lange und traditionsreiche Geschichte zurückblicken und haben uns zudem schon im Jahr 2015 zur Jubiläumsfeier zum 50-jährigen Bestehen zusammenfinden können. Dann hieß es "Ein halbes Jahrhundert Petrijünger Kleinmachnow - Petri Heil"!
Vereinsurkunde